Erscheinungsdatum: Montag Dezember 19, 2022 • Zurück zur Nachrichtenübersicht

Das Kriegsmuseum serviert während der Weihnachtsferien Tulpenzwiebeln und Krisen-Cupcakes

Das Kriegsmuseum serviert während der Weihnachtsferien Tulpenzwiebeln und Krisen-Cupcakes

Während der Weihnachtsferien gibt es im Kriegsmuseum Overloon viel zu tun. Auf diese Weise können Sie sich den Centurion-Panzer ansehen. Es gibt auch Live-Displays im Museum, wo Reenactors Dinge wie eine Reihe von Flugzeugen aus der Sammlung erklären. An verschiedenen Tagen können Sie live die nachgestellte Geschichte des Panzerfahrers Bob Dare sehen und hören, der während der Schlacht von Overloon angespannte Stunden erlebte. Aber es gibt noch mehr …

Weihnachtsplatz
Speziell für die Weihnachtsfeiertage wird mitten im Museum ein gemütlicher Weihnachtsplatz aufgebaut. Hier können Besucher kostenlos Tulpenzwiebeln und Crisis Cupcakes nach einem authentischen Rezept aus dem Zweiten Weltkrieg probieren. Auch hier stehen täglich ehrenamtliche Helfer bereit, um Jung und Alt das Telefonieren mit echten Materialien von damals beizubringen. Das Waffenteam des Museums ist freitags anwesend, um die Waffen des Zweiten Weltkriegs zu erklären. Dies ist die Chance, sie aus der Nähe zu sehen und sie sogar zu halten.

Nachstellung
An verschiedenen Tagen sind Reenactors (Personen, die historische Szenen darstellen) anwesend, um den Besuchern Dinge zu erklären, darunter der Horsa Glider und die C-47. Was trugen Fallschirmspringer bei sich? Wie sahen die verschiedenen Fallschirme aus? Und wie sind sie mit 40 Kilo Gepäck aus einem Flugzeug gesprungen? Probieren Sie vor Ort selbst ein Fallschirmgurtzeug an! Der britische Churchill-Panzer im Zentrum des Museums erzählt eine ganz besondere und bewegende Geschichte. Diese Geschichte wird von einer Gruppe von Reenactors gespielt und erzählt, die wie die tapferen englischen Jungen gekleidet sind, die vor 77 Jahren in diesem Panzer während der Schlacht von Overloon fuhren.

Jeep-Sensation!
Wer sich für historische Jeeps interessiert und die Ausstellung „Jeep SENSATION“ noch nicht gesehen hat, kann sie noch bis Januar 2023 bestaunen. Jeeps symbolisieren für viele Menschen die Befreiung Europas. Das macht den Jeep zu einem sehr zugänglichen und vor allem bekannten Fahrzeug. Etliche Fahrzeuge wurden eigens für diese Ausstellung fachmännisch restauriert oder konserviert. In der Ausstellung ist es möglich, viele verschiedene Jeep-Typen zusammen zu sehen. Von frühen Vorserienmodellen bis hin zu einem Modell, das 1945 kurz vor Kriegsende vom Band lief. Für den Liebhaber gibt es wirklich eine Reihe einzigartig schöner Exemplare.

Sehen Sie sich das Programm von Tag zu Tag an über: https://www.oorlogsmuseum.nl/de/kalender/ 

360 Tage geöffnet - kostenloses Parken - kinderfreundlich
Cookie Einstellungen

Wählen Sie hier Ihre Cookie-Einstellungen. Nähere Informationen zu Cookies auf dieser Webseite finden Sie in Unsere Datenschutzerklärung.