Teilnehmende Fahrzeuge

DKW RT 125 n.A.


 

Die DKW RT 125 wurde 1939 auf den Markt gebracht und wurde auch von deutschen Regierungsbehörden eingesetzt. RT steht daher für Reichs Typ. Mit ihrem Hubraum von 125 cm³ ist es ein sehr leichtes Motorrad, das anfangs nicht von allen sehr geschätzt wurde. Auffällig war, dass während der Kriegsjahre die britische Fabrik Royal Enfield eine Kopie davon herstellte, die von den britischen Luftlandetruppen als sehr praktisch empfunden wurde. Im Laufe des Krieges begann auch die Wehrmacht den Vorteil eines solchen leichten Motorrads zu erkennen. Und das führte zu einer speziellen Wehrmacht-Version: der n.A., was für neuere Ausführung steht. Ein größerer Tankinhalt und vor allem Platz für zwei Taschen an der Seite (sogenannte Packtäsche) zum Beispiel zum Mitführen von Munition. Kurz gesagt, es dauerte eine Weile, aber schließlich wurde es doch ein sehr geschätztes Fahrzeug!

360 Tage geöffnet - kostenloses Parken - kinderfreundlich
Cookie Einstellungen

Wählen Sie hier Ihre Cookie-Einstellungen. Nähere Informationen zu Cookies auf dieser Webseite finden Sie in Unsere Datenschutzerklärung.