Teilnehmende Fahrzeuge

Horch Kfz. 17 Funkwagen


Der Funkwagen Kfz 17 war das kleinste vollversiegelte Funkfahrzeug der deutschen Wehrmacht. Das Fahrzeug ist auf einem 4 x 4 Horch 901 Einheits Pkw Chassis aufgebaut, wiegt über 3 Tonnen und kam in mehreren Funkvarianten. Das Kfz 17 ist mit einer Dachrahmenantenne für Mittel-/Kurzwellenfunk ausgestattet. Alle heute noch existierenden Kfz17 scheinen auf Fahrgestellen von Horch gebaut worden zu sein (und nicht Wanderer- oder Opel-Variante des Einheits Pkw). Es wird geschätzt, dass 20 % der Horch-Produktion von insgesamt 50.000 Einheiten für geschlossene Karosserievarianten des Kfz 17 verwendet wurden. Heute gibt es nur noch eine Handvoll kompletter Kfz17, das hier abgebildete ist derzeit das einzige vollständige und lauffähige Exemplar der Welt.

Wir freuen uns sehr über Ihre Bewertung zu unserem Museum!
Cookie Einstellungen

Wählen Sie hier Ihre Cookie-Einstellungen. Nähere Informationen zu Cookies auf dieser Webseite finden Sie in Unsere Datenschutzerklärung.