Teilnehmende Fahrzeuge

Lanz Bulldog Schlepper


Lanz Bulldog war die Verkaufsbezeichnung für Ackerschlepper die die Heinrich Lanz AG in Mannheim von 1921 bis 1957 herstellte. Der Erfolg des Bulldogs war in seiner Einfachheit - mit einem Zylinder und 10 Liter Hubraum - und Robustheit begründet. Der Lanz Bulldog sollte mit einer Heizlampe zum Anlassen unter dem Zylinderkopf (Glühkopf) vorgeheizt wurden. Die Wehrmacht hat kurz vor Kriegsende viele Lanz Bulldogs als Zugmaschine beschlagnahmt.

Wir freuen uns sehr über Ihre Bewertung zu unserem Museum!
Cookie Einstellungen

Wählen Sie hier Ihre Cookie-Einstellungen. Nähere Informationen zu Cookies auf dieser Webseite finden Sie in Unsere Datenschutzerklärung.