Teilnehmende Fahrzeuge

VW Typ 82 Kübelwagen


Ab 1938 baute Volkswagen (ursprünglich Fallersleben, ab 1945 Wolfsburg) den Kübelwagen auf Basis des Käfers - auch bekannt als KdFwagen - ohne Allradantrieb, aber mit verstärktem Chassis und einem luftgekühlten Motor. Dadurch war das Fahrzeug auch bei höheren Temperaturen einsatzfähig. Es wurde zum günstigeren Ersatz für die Wehrmacht-Gespanne (Zündapp KS 750 und BMW R75). Beispielsweise als Kommandofahrzeug, sowie als Funk- und Telefonfahrzeug für Stabsabteilungen, Kommunikations- und Aufklärungseinheiten, und als Lautsprecher- und Messfahrzeug, bei Feldpost- und Propagandakompanien.

 

 

 

 

 

360 Tage geöffnet - kostenloses Parken - kinderfreundlich
Cookie Einstellungen

Wählen Sie hier Ihre Cookie-Einstellungen. Nähere Informationen zu Cookies auf dieser Webseite finden Sie in Unsere Datenschutzerklärung.